Suppenfest ‚Suppe und Mucke‘ 2010

Berliner Piraten von der Crew Seetiger waren am 4. September 2010 bereits zum zweiten Mal mit einem Stand auf dem Straßenfest im Friedrichshainer Nordkiez vertreten. Da die Veranstalter eine parteipolitische Vereinnahmung des Kiezfestes verhindern wollten, machten wir unsere Aufwartung nur mit unseren Themen und Totenkopffahnen. Von beidem hatten wir reichlich im Gepäck.

Zahlreiche Aktionen […]

weiterlesen ›

Piraten beteiligen sich an der Hanfparade und am Friedensfest

Wie auch im letzten Jahr beteiligen sich die Piraten Berlin wieder an der Hanfparade. Auch wenn es in Berlin zu einer auf  Landesebene vergleichsweise liberalen Auslegung des Betäubungsmittelgesetzes (BtmG) kommt, so verhindert das dennoch nicht unsere Sicht auf die Bundesebene, wo noch immer Konsumenten auch wegen geringfügigen Besitzes oder des „Handels“ mit Marihuana angezeigt und […]

weiterlesen ›

Pressemitteilung: „Ich will so lieben, wie ich bin“ – Piraten demonstrieren auf dem Christopher Street Day.

Berlin, 18.Juni 2010 – Mit eigenem Truck wird die Berliner Piratenpartei am kommenden Samstag am Christopher Street Day teilnehmen. Heteronormativität und -sexismus will die Piratenpartei überwinden – getreu dem diesjährigen CSD-Motto „Normal ist anders“. Nicht nur in Berlin setzen sich viele Mitglieder vehement für die freie Selbstbestimmung und Entfaltung von geschlechtlicher und sexueller Identität und […]

weiterlesen ›

Demonstrationsaufruf: Bildungsstreik am 09.06.2010

Die Piratenpartei unterstützt den Aufruf der Studierenden und Schüler, die bundesweit für ein besseren Lernen auf die Straßen gehen wollen.
Weil die beste Unterstützung immer noch Anwesenheit ist, werden wir selbst auf der Berliner Demonstration Präsenz zeigen. Die Vorbereitungen laufen bis Samstag dezentral im Piratenpad. Am Samstag treffen wir uns ab 12 Uhr in […]

weiterlesen ›

01. Mai? Wir sind dabei! Friedlich und frei für Demokratie und Menschenrechte

Die Piratenpartei Berlin wird am 1. Mai auf zwei Veranstaltungen präsent sein:

Beim Kreuzberger MyFest bieten Piraten auf dem Mariannenplatz einen geselligen Treffpunkt für alle Interessierten an und unterstützen damit das Engagement der vielen Kreuzberger, die sich für ihren Kiez und gegen Krawalle und Ausschreitungen stark machen. Bereits im Laufe des Vormittags werden […]

weiterlesen ›

Gedenkveranstaltung in Sachsenhausen

Am Sonntag fand in Oranienburg die Gedenkfeier zum 65. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Sachsenhausen statt. Etwa ein Dutzend Piraten aus Berlin und Brandenburg nahm ebenfalls teil. Zunächst besuchten wir die Eröffnungsveranstaltung, dann die Gedenkveranstaltung für die schwulen Opfer des Nationalsozialismus, an der auch Ministerpräsident Platzeck teilnahm. Danach gingen wir zum Zellenblock und legten dort […]

weiterlesen ›

Piraten lieben die Freiheit – Petition gegen Residenzpflicht unterzeichnen

Noch genau einen Monat könnt und solltet ihr die E-Petition gegen die Residenzpflicht unterzeichnen.

Kurz gesagt handelt es sich bei der Residenzpflicht um ein Verbot für Asylbewerber und Geduldete, den Landkreis, in dem sie gemeldet sind, ohne Erlaubnis der Behörde zu verlassen. Die Erlaubnis wird auch auf Antrag meist nicht erteilt. Die Bewegungsfreiheit der Menschen […]

weiterlesen ›

Video vom Frühling der Freiheit

Fotos der Aktion „Überwachungsgesetze ausmisten!“

Die Fotos von Daniel Brede stehen unter der Lizenz cc-by-sa.

Die Fotos von Cornelius Bartke finden sich hier. Die Lizenz ist cc-by-nc. Der Nutzung durch die Piratenpartei oder im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung wird zugestimmt, die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen sind zu berücksichtigen.

weiterlesen ›

Pressemitteilung: Großreinemachen auf Deck: Piraten misteten Überwachungsgesetze mit Besen und Wischmopps aus

Berlin, 20.03.2010 – Trotz Regen und widrigen Wetters gingen heute in zahlreichen deutschen Städten Piraten auf die Straße, um den Frühling mit kreativen Aktionen zum Thema Datenschutz willkommen zu heißen. In Berlin versammelten sie sich gegen 14 Uhr auf dem Alexanderplatz für einen „Frühjahrsputz“. Mit Besen, Staubwedeln und Wischmopps hieß es: “Überwachungsgesetze ausmisten”. Mit Hilfe […]

weiterlesen ›